Oppossom Oppossom Oppossom Oppossom Oppossom Oppossom
Startseite Geschichte Band Musik Auftritte Gästebuch Kontakt/Info

Die Geschichte der Band

Band 2001 Im Frühjahr 2001 entschlossen sich vier Freunde ihre Wochenenden der Musik zu widmen, woraus nach mehreren Wochen die Band Oppossom entstand. Während der ersten Proben experimentieren wir gemeinsam mit anderen musikalischen Kollegen, behielten aber schlussendlich unsere Formation bei. Anfangs coverten wir nur fremde Lieder, doch nach und nach entstanden eigene Texte und Melodien.
Nach Umbau des Keller- zum Proberaum und Anschaffung von neuem Equipment entstanden weitere neue Lieder und die ersten beiden Auftritte im Sommer 2001.
In den folgenden Wochen wurde die erste CD der Band in Eigenarbeit aufgenommen. Die Qualität lies zu wünschen übrig, auch der Musikstil hat sich seit diesen Aufnahmen stark verändert. Eine CD-Präsentation im Bandraum durfte trotzdem nicht fehlen.
Burnin Out CDs
Oppossom Banner Der nächste Auftritt folgte im Dezember 2001, im August 2002 fand der erste öffentliche Auftritt in Maria Anzbach statt. Zu diesem Zeitpunkt entwickelte sich die Bands bereits in Richtung "Heavy Rock" und spielte nur noch eigene Nummern.
Mitte April 2003 kündigte sich ein neuer Auftritt in Neulengbach an. Mit der Band Contradiction wurde das "Rock the Court Festival" am Neulengbacher Stadtfest organisiert und so der Innenhof des Gerichts gemeinsam mit Soort, Exceed Excess und Aimless gerockt.
Mitte Oktober 2003 verließ Simon, aufgrund von Zeitmangel, die Band. Da nicht sofort ein Ersatz gefunden wurde, arbeitete die Band zu dritt weiter.
Nach einem ruhigen Bandwinter, nahmen wir im April 2004 am Bandwettbewerb "Stagebattle" in St. Pölten teil.
Im Mai 2004 stieg Balu, ein guter Freund der restlichen Band, bei Oppossom ein. So konnten wir uns wieder vermehrt auf neue Nummern und Live Auftritte konzentrieren. Im Sommer 2004 absolvierten wir zwei Auftritte in Unter Oberndorf und Waidhofen an der Ybbs. Gerockt wurde mit Soort, Cheek Dakota und Terartrycin.
Firledrom Festival
Austrian Bandcontest Nach einem halben Jahr Pause brachte die Band es 2005 zu zwei neuen Demo-Aufnahmen und zwei Kurzauftritten beim Austrian Band Contest und im Vienna Unplugged. 2006 feierte die Band ihr fünfjähriges Bestehen und trat in der Vorrunde des Local-Heroes Bandcontests im Warehouse St. Pölten an.
In den folgenden Monaten wurden es wieder ruhiger um die Band. Zwischendurch gab es immer wieder neue Demo-MP3s. Ende 2007 verließ Balu, aufgrund seines Schichtdienstes, die Band.
So stieß Manuel Anfang 2008 als neuer Bassist zu uns - gerade noch rechtzeitig, um im Rahmen des Greenstage-Bandwettbewerbs drei Auftritte in Niederösterreich zu spielen. Zusätzliche landete das Lied "372498" am Greenstage-Sampler, der in ganz Niederösterreich verteilt wurde. Im Laufe des Jahres spielten wir wieder mal im Unplugged und bei diversen Bandcontests. Greenstage 2008